Auch im Jahre 2019 lassen sich viele kuriose Aprilscherze im Netz sehen. Teils von den großen Unternehmen selber, aber auch von kleineren Seiten. Die Top 5 liste ich hier auf. Dabei beziehe ich mich hauptsächlich auf die Themenbereiche Technik und Geld (der sekundäre, viel kleinere Themenpunkt in meinem Blog).

#1: Google Tulip

Google hat als Aprilscherz dieses Jahr eine Plattform entwickelt, mit der man mit Tulpen kommunizieren kann. Dazu hat der niederländische Google-YouTube-Kanal auch ein sehr lustiges Video auf Englisch veröffentlicht:

#2: Stack Overflow

Stack Overflow hat das Design der Seite wieder auf den Standard der 90er-Jahre zurückgesetzt. Die Schriftart ist teilweise ComicSans, es ist ein neonfarbenes Banner zu sehen, dazu auch noch blinkende Icons.

#3: Smartphone-Spuren bei den Wiener Linien

Die Wiener Linien haben zum 1. April diesen Jahres Smartphone-Spuren in deren U-Bahn-Tunneln eingeführt. Diese sollen zu weniger Zusammenstößen zwischen Fußgängern führen und dienen den Personen, die auch während es Umsteigens ihre Blicke nicht vom Handy lassen können. Am Witzigsten sind jedoch die Kommentare zu dem Beitrag auf Twitter.

#4: T-Mobile Phone BoothE

T-Mobile Phone BoothE

T-Mobile hat in den USA eine Neuauflage der Telefonzelle angekündigt, auch genannt: Phone BoothE. Dies sind Boxen in Form der alten Telefonzelle, welche einen großen Bildschirm und Ladekabel für das Smartphone bieten. Darauf lassen sich Spiele spielen, soziale Medien checken und in Ruhe, geschützt vor Tönen von aussen, telefonieren. T-Mobile hat dazu auch ein YouTube-Video auf Englisch veröffentlicht.

#5: Samsung-Adapter für mobile CPUs

Samsung hat passend zum 1. April einen Universaladapter „veröffentlicht“, mit dem sich die mobilen Samsung- CPUs (Exynos) auf allen verfügbaren Laptops & Computern nutzen lassen.

Die Installation ist einfach, schreiben die Koreaner. „Schieben Sie einfach den Exynos-Prozessor in den Adapter und stecken Sie ihn in den CPU-Anschluss des PCs oder des Mainboards des Laptops. Das ist es. Das ist alles. Der Extender passt den Exynos-Prozessor automatisch an, um mit dem PC- und Laptop-System kompatibel zu sein.“ 

Fazit

Auch dieses Jahr haben die größten Unternehmen und Internet-Portale mit Einfallsreichtum überzeugt. Mich haben auf jeden Fall die hier gelisteten Aprilscherze zumindest zum Schmunzeln gebracht, daher wollte ich diese mit euch teilen.

Es wird bei den Buttons auf dieser Seite eine kleine Werbeeinheit für 5 Sekunden angezeigt. Dies hilft mir meinen Blog zu finanzieren und die Server zu bezahlen.